Spendenaktion zur Unterstützung der Opfer der Flutkatastrophe in Südostasien

Da Ende Dezember 2004 ein schwerer Tsunami in Sri Lanka eine riesige Überschwemmung verursachte, entschlossen wir uns spontan dazu, eine Spendenaktion zu starten.

Wir organisierten im Februar ein großes Waffelbacken.

Nach der sonntäglichen Familienmesse hatten sich viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder mit Waffeleisen und vorbereiteten Teig vor der Nikolauskirche getroffen, um dort für die Gemeindemitglieder Waffeln zu backen. Der Preis einer Waffel betrug 50 Cent. pro Stück.

Zusätzlich verkauften wir selbst gemachten Tschai, ein typisches Pfadfindergetränk.

Insgesamt nahmen wir 504,42 € ein, die wir für die Tsunamiopfer spendeten.

Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.