dem Stamm Edith Stein Köln Sülz zum Landes Jamboree im Sommer 2007

Str.1)
Die Dixis, die sind immer voll,
das nervt alle Pfadis voll.
Sie werden nicht sehr oft geleert,
stinken! Das hat keinen Wert!

Refr.
Immer optimistisch denken,
andren gute Laune schenken,
brauchen Mut und Fantasie,
sonst ändern wir das Lager nie!
(hey, hey, hey!)

Partys machen
immer Lachen
gute Stimmung – überall!
Gemeinschaft, die zusammen hält,
sodass die Stimmung ja nicht fällt!

Str.2)
Abend kommen dann die Mäuse
und bringen uns die Lager-Läuse!
Halten uns vom Schlafen ab,
das haben alle Pfadis satt!

Refr.

Str.3)
Die Maltis haben viel zu tun,
die Borkenflechte tut nicht ruhn.
Da hilft auch keine Desinfektion,
Kratzen ohne auszuruhn!

Refr. (wiederholt)

Text:
Teresa, Marc, Johannes, Andreas, Katharina

Musik:
Flinke Hände, flinke Füße – das Pfadfinderlied!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.