Am Sonntag, den 24. September sind Bundestagswahlen. Geh wählen und nimm jemanden mit! 

Du kannst dich zwischen 42 Parteien entscheiden. Es ist ganz einfach ein Kreuz zu machen und damit zu entscheiden, wer dich die nächsten vier Jahre im Bundestag vertritt. 

Demokratie ohne wählen zu gehen, ist wie Zeltlager ohne Lagerfeuer.

Hier sind 10 weitere gute Gründe zu wählen:

  1. Weil es mein Recht und ein Privileg ist!
  2. Weil jede Stimme zählt!
  3. Weil andere entscheiden, wenn ich nicht wähle!
  4. Weil Wählen mein bester Schutz gegen Extremisten ist!
  5. Weil Nichtwählen aus Protest nicht funktioniert!
  6. Weil Wählen heißt, Verantwortung zu übernehmen!
  7. Weil ich aktiv die Politik beeinflussen kann!
  8. Weil auch ungültig gemachte Stimmen eine Aussage treffen!
  9. Weil Wählen Bürgerpflicht ist!
  10. Weil ich mit meiner Wahl entscheide, wer Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler wird!  

 

Gerade als Pfadfinderinnen und Pfadfindern ist uns Demokratie und Mitbestimmung wichtig, da wir die Gesellschaft mitgestalten wollen. Eine Pfadfindergruppe ist gelebte Demokratie, jeder darf mitbestimmen und sich so einbringen, wie er oder sie es kann. 

 

 

 

 

Fotos: Feuer von Joshua Newton, Hände von Brooke Cagle und Wahl von Arnaud Jaegers 

Go to top